Orkus


Orkus! eMagazine


Videoclips

video
HIM
Join Me (In Death)
(auf das Bild klicken)



video
THE CURE
Pictures Of You
(auf das Bild klicken)


video
ASP
Nehmt Abschied/Auld Lang Syne
(auf das Bild klicken)


video
Lacrimosa
Testimonium
(auf das Bild klicken)



video
Depeche Mode
Enjoy the Silence
(auf das Bild klicken)



video
Nightwish
Nemo
(auf das Bild klicken)


video
BlutEngel
Reich mir die Hand
(auf das Bild klicken)


video
MONO INC. feat. Tilo Wolff, Joachim Witt & Chris Harms
Children Of The Dark
(auf das Bild klicken)



video
Peter Heppner
Meine Welt
(auf das Bild klicken)




Besucher
Visits: 5674911
Davon heute: 719
I.d. letzten 24h: 890
11 Besucher online


Montag, 25.06.18




Rezension



Fotocrime

Principle of Pain



Gefühlvolle Vereinigung von Post Punk, Rock und Dark Wave

Mit Fotocrime stellt sich Ryan Patterson, langjähriger Frontmann der Punk-Band Coliseum, seinen Gefühlen und Dämonen und hat sich dafür noch zwei Weggefährten mit ins Boot geholt. Gemeinsam zelebriert das Trio Songs zwischen Post Punk, Rock und Dark Wave – unprätentiös, direkt, stimmig. So erinnert der Opener Nadia (Last Yearʼs Men) zu Beginn etwas an Ultravox, wechselt dann zwischen Melancholie und Rockigkeit, vereint Gitarren und Synthesizer. Donʼt Pity the Young ist ein tolles Synth-Wave-Stück, blubbernd, rhythmisch, zu dem man die Gedanken schweifen lassen kann. The Rose and the Thorn glänzt mit schönen Gitarren-/Bassläufen, Autonoir ist leicht, fließend, konzentriert auf Gitarre und Gesang, während Gods in the Dark dunkel, schwer, schleppend aus den Boxen tönt. Ryans souveräne, ruhige Stimme mit dem leicht melancholischen Timbre tut ihr Übriges, um dem Album einen absoluten Wohlfühlcharakter zu verleihen. Wieder mal eines dieser ganz wunderbaren Alben, über die man noch viel mehr sagen möchte und das bei jedem Anhören weitere Entdeckungen bereithält.


Axel Schön





Anzeige


Newsletter
name:
email:
 
Rechtlicher Hinweis:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu redaktionellen Themen und News rund um das Orkus! Magazin. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unser Datenschutzerklärung


Shop-Highlights

Orkus! Abo-Prämie
Mousepad
DEAD CAN DANCE



Orkus! Abo-Prämie
DVD
Blade Runner 2049



Orkus! Abo-Prämie
CD
Rammstein
Made in Germany
1995 - 2011




Orkus! Abo-Prämie
DVD
Game of Thrones (Season 4)



Orkus! Abo-Prämie
CD
BlutEngel
Leitbild



Orkus! Abo-Prämie
Comic-Band
DEAD
Erdarbeiten



Orkus! Abo-Prämie
CD
WITT
Rübezahl



Orkus! Abo-Prämie
DVD
STAR WARS
Die letzten Jedi



Orkus! Abo-Prämie
CD
Nightwish
Decades



Orkus! Abo-Prämie
CD
Beyond The Black
Lost In Forever



Orkus! Abo-Prämie
DVD
Rammstein
Paris



Orkus! Abo-Prämie
DVD
Fluch der Karibik 5
Salazars Rache



Orkus! Abo-Prämie
Grill-Schürze
DEAD
Grillerkommando



Orkus! Abo-Prämie
CD
L'âme Immortelle
Hinter dem Horizont



Orkus! Abo-Prämie
CD
Exfeind
Exfeind Nummer Eins



Orkus! Abo-Prämie
DVD
Mord im Orient Express



Orkus! Abo-Prämie
CD
ROME
Hall of Thatch



Orkus! Abo-Prämie
CD
Gary Numan
Savage
(Songs from a Broken World)




Orkus! Abo-Prämie
CD
HIM
Razorblade Romance