Gothic, Romantic, Industrial, Electro Orkus Startseite
Anzeige
Gothic, Romantic, Industrial, Electro



Orkus! eMagazine


Videoclips

video
HIM
Join Me (In Death)
(auf das Bild klicken)



video
THE CURE
Pictures Of You
(auf das Bild klicken)


video
ASP
Nehmt Abschied/Auld Lang Syne
(auf das Bild klicken)


video
Lacrimosa
Testimonium
(auf das Bild klicken)



video
Depeche Mode
Enjoy the Silence
(auf das Bild klicken)



video
Nightwish
Nemo
(auf das Bild klicken)


video
BlutEngel
Reich mir die Hand
(auf das Bild klicken)


video
MONO INC. feat. Tilo Wolff, Joachim Witt & Chris Harms
Children Of The Dark
(auf das Bild klicken)



video
Peter Heppner
Meine Welt
(auf das Bild klicken)




Besucher
Visits: 6076374
Davon heute: 643
I.d. letzten 24h: 894
12 Besucher online


Dienstag, 12.11.19




Rezension



Agonoize

Midget Vampire Porn



#haterswelcome

Kaum sind die ersten Töne von "Blutgruppe Jesus (-)/Schmerzpervers 2.0" verhallt und der Text in Deinem Gehör verankert, steht nun das nächste große Ereignis bevor: "Midget Vampire Porn"! Hinter diesem heiß ersehnten – schließlich liegt das letzte Album "Apokalypse" bereits fünf Jahre zurück – Titel stehen 13 Tracks, die eine ganz klare Botschaft vermitteln: "We are Agonoize and we are still alive...". Diese Lebendigkeit wohnt auch den Nummern inne, die Chris L. mit erstaunlich klarer, sprich unverzerrter Stimme der Gesellschaft vor den Latz knallt. Neben den sozialkritischen Stücken "Blutgruppe Jesus (-)", "Weltenschmerz" und "No Place for Strangers" dürfen die von diesem Projekt geliebten Konter – in Form von "Antiheld" und dem auf der Bonusscheibe vertretenen "1, 2, 3" – gegen die nie müde werdenden Nörgler natürlich nicht fehlen. Vor allem die Fans der 2007 auf "Sieben" verewigten Nummer "Femme Fatale" werden zunächst einmal große Augen machen und sich dann auch gewiss werden, dass sie nicht träumen, denn nun kommt mit "Homme Fatale" endlich das Pendant zu dem Tanzflächenkracher. "Midget Vampire Porn" beweist Reife, gesangliche wie auch musikalische (hör Dir einfach mal "Kiss Me, Kill Me" an) Weiterentwicklung und besitzt dennoch einen Wiedererkennungswert, der die Arbeiten von Chris L. nun mal so einzigartig macht.


Marie-Luise Henke





Anzeige


Newsletter
name:
email:
 
Rechtlicher Hinweis:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu redaktionellen Themen und News rund um das Orkus! Magazin. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unser Datenschutzerklärung


Shop-Highlights

Orkus! Buch
MONO INC.
Glorious Black
- The Book




Orkus! Abo-Prämie
CD
LACUNA COIL
Black Anima



Orkus! Abo-Prämie
CD
SKÁLD
Vikings Chant



Orkus! Abo-Prämie
CD
Rammstein
Unbetitelt
2019




Orkus! Abo-Prämie
CD
New Model Army
Original Album Series



Orkus! Abo-Prämie
CD
The Cure
Mixed Up (3 CDs)



Orkus! Abo-Prämie
The 69 Eyes
West End



Orkus! Abo-Prämie
CD
MONO INC.
The Book of Fire



Orkus! Abo-Prämie
CD
Siouxies & The Banshees
The Best Of



Orkus! Abo-Prämie
CD
Hollywood Vampires
Rise



Orkus! Abo-Prämie
CD live
AGONOIZE
Midget Vampire Porn



Orkus! Abo-Prämie
CD
THE MISSION
Gods Own Medicine



Orkus! Abo-Prämie
CD
Tarja
In the Raw



Orkus! Abo-Prämie
CD
Lacrimosa
Zeitreise



Orkus! Abo-Prämie
CD
Pixies
Beneath The Eyrie



Orkus! Abo-Prämie
CD
Goethes Erben
Am Abgrund



Orkus! Abo-Prämie
CD
MISTER MISERY
Unalive



Orkus! Abo-Prämie
CD
The Sisters of Mercy
First And Last And Always



Orkus! Abo-Prämie
CD
New Model Army
From Here




Tools
Seite weiterempfehlen
 Suchen:
was
wo
Suche starten