Gothic, Romantic, Industrial, Electro Orkus Startseite
Anzeige
Gothic, Romantic, Industrial, Electro



Orkus! eMagazine


Videoclips

Orkus!
Spotify Playlist

Sommerausgabe 2021



video
Solomun feat. Isolation Berlin
Kreatur Der Nacht
(auf das Bild klicken)


video
Billy Idol
White Wedding Pt 1
(auf das Bild klicken)




Orkus!
Spotify Playlist

Dark Rock




video
David Bowie
Lazarus
(auf das Bild klicken)


video
Depeche Mode
Enjoy the Silence
(auf das Bild klicken)



Orkus!
Spotify Playlist

Neue Deutsche Härte




video
THE CURE
Fascination Street
(auf das Bild klicken)




video
THE SISTERS OF MERCY
1959
(auf das Bild klicken)




video
New Model Army
Never Arriving
(auf das Bild klicken)




Orkus!
Spotify Playlist

Electronic Pop




video
Siouxsie And The Banshees
Face To Face
(auf das Bild klicken)

video
Mortiis
Mental Maelstrom
(Implode)

(auf das Bild klicken)



video
Front 242
Headhunter
(auf das Bild klicken)



Orkus!
Spotify Playlist

Dark Metal




Orkus!
Spotify Playlist

Dark Electro




video
Leonard Cohen
You Want It Darker
(auf das Bild klicken)


video
NIGHTWISH
Noise
(auf das Bild klicken)




Besucher
Visits: 6542733
Davon heute: 259
I.d. letzten 24h: 642


Samstag, 23.10.21
13.07.2021 - Live erlebt: SOLAR FAKE & DUNKELSUCHT (02.07.2021)

TITELBILD
17 Monate sind vergangen, als ich mein letztes "echtes" Konzert besucht habe. Diese Zeit erscheint mir fast ein bisschen surreal und endlos lange her. Zwar gab es unterschiedliche Aktivitäten, um die fehlenden Konzertbesuche zu kompensieren. Aber live ist eben live…

Nachdem sich die allgemeine Situation etwas entspannte, reagierte die Formation um Sven Friedrich schnell und kündigte ihre "Dystopian Summer"-Tournee an, welche sowohl Open-Air-Konzerte sowie ein Online-Streaming-Konzert beinhaltet. Erster Stopp der Tour ist das Kulturhaus Caserne in Friedrichshafen. Erfreulicherweise entfallen die 3-G-Regelung und die Maskenpflicht. Im gemütlichen Innenhof der Caserne gibt es eine Bestuhlung, die aber auch ein Aufstehen und ekstatisches Tanzen erlaubt. Vor der Bühne gibt es sogar zwei, gekennzeichnete Zonen, die das Tanzen mit Maske ermöglichen. Fans von ganz Deutschland sind angereist und ich blicke in ausschließlich glückliche Gesichter.

Den Abend eröffnet die Schweizer Electro-Band Dunkelsucht um Patrick Näf um 20:00 Uhr. Wer sich nach Nachwuchs in unserer Szene sehnt, sollte diese Band im Auge oder besser im Ohr behalten. Bereits jetzt ist der Innenhof mit Besuchern gut gefüllt. Der "Nachtzug" aus dem Album "Entstellte Persönlichkeiten" erhält Einfahrt und schon beim ersten Song wird das Tanzbein geschwungen. Insgesamt 45 Minuten und zehn Songs werden präsentiert. Die Zuschauer sind jetzt richtig angeheizt und ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft noch viel von dem sympathischen Duo hören und sehen werden.

Es ist 21:00 Uhr als Solar Fake die Bühne betreten. Sofort geht es mit "At Least We´ll Forget" als Opener los mit so viel Druck und Energie, dass das Adrenalin in den Adern nach oben schießen lässt und es nicht möglich ist, sich dem zu entziehen. Und auch mit "This Pretty Life" vom aktuellen Longplayer ist alles "Under Control" – aber auch mit ihren gefühlvollen Balladen wie "Here I Stand" und "More Than This" gibt es zwischendurch Momente, um sich einfach in der Musik fallen zu lassen – bevor es dann energiegeladen weiter geht. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Zum Glück lassen die Jungs von Solar Fake sich nicht so lange um eine Zugabe bitten und es geht nach 16 Songs mit vier weiteren weiter. Überglücklich und mit Beifallsstürmen verabschiedet sich die Band nach knapp zwei Stunden Spielzeit. (Text und Fotos: Annie Bertram)

Hier kannst Du die wunderbare Galerie von Annie Bertram ansehen.

« zurück

Weitere News
11.11.2021  KAT VON D: "Für mich ist Schönheit nicht das, was sie für die meisten Menschen ist."
10.11.2021  DEPECHE-MODE-Special: Tribute-CD, MARTIN GORE, DAVE GAHAN im Interview u.v.m.!
10.11.2021  Die Orkus!-Compilation ist zurück! + DEPECHE-MODE-Tribute-CD!
22.10.2021  DREAM OCEAN: Atemberaubender Symphonic Metal
21.10.2021  LADDERMEN: Luzerner Post-Punker mit Stil
20.10.2021  THE BRUTE: Synthpop, Blues, Industrial, Rock oder Electronica?
19.10.2021  DUST IN MIND: Den Eiffelturm sperren?
Anzeige


Newsletter


Shop-Highlights

THE 69 EYES
Glorious Black




Orkus!-Abo mit
MANTUS
Manifest




Orkus! Abo-Prämie
CD
Lustmord
Alter



Orkus!-Abo mit
DIE FORM
Mental Camera




Orkus! Abo-Prämie
CD
Lisa Gerrard &
Jules Maxwell
Burn



Orkus!-Abo mit
SCHEUBER
Numb




Orkus!-Abo mit
WOLFENMOND
Aufbruch




Orkus!-Abo mit
KRAYENZEIT
Staub und Tränen




Orkus!-Abo mit
Clan Of Xymox
Limbo




Orkus! Buch
LACRIMOSA
Glorious Black
Season 2




FAUN - "Historie"
- das Orkus!-Buch



Orkus! Buch
MONO INC.
Glorious Black
- The Book




Orkus! Abo-Prämie
CD
VNV NATION
Noire



Orkus! Buch
Chris Pohl
Glorious Black
Season 1




Orkus! Buch
CHRIS POHL
Glorious Black
Season 2




Orkus! Buch
HIM
Glorious Black
The Book




Orkus! Abo-Prämie
CD
Nightwish
Human Nature



Orkus! Abo-Prämie
CD
Lacrimosa
Zeitreise



Orkus! Abo-Prämie
CD
Evanescence
Synthesis



Orkus! Abo-Prämie
CD
FAUN
Märchen und Mythen



Orkus! Abo-Prämie
CD
Rotersand
How Do You Feel Today



Orkus! Abo-Prämie
CD
In Extremo
Kompass zur Sonne



Orkus! Abo-Prämie
CD
MONO INC.
The Book of Fire



Orkus! Abo-Prämie
CD
WITT
Rübezahls Rückkehr



Orkus! Abo-Prämie
CD
She Hates Emotions
Melancholic Maniac




Tools
Seite weiterempfehlen
 Suchen:
was
wo
Suche starten